DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
26.04.2017 08:51 Alter: 181 Tage
Kategorie: -St.Pius, Tischtennis, Topmeldung
Von: Reiner Bohlander, mm

Garber-Team schafft den Aufstieg

Tischtennis Relegationserfolg bringt Sprung in Verbandsklasse


Die Tischtennis-Akteure der SG DJK St. Pius/MTG Mannheim haben den Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft. Die Spielgemeinschaft setzte sich in der Relegation durch. Das Team von Kapitän Stawrakis Garber gewann zunächst sein Auftaktspiel gegen den Vizemeister der Bezirksliga Ost, TTC Schefflenz-Auerbach, mit 9:2.

Die SG holte dabei alle drei Doppel. Moritz Müller/Florian Gauer, Marcus Wigand/Aaron Heinz sowie David Elvers/Philipp Beyer waren erfolgreich. Das vordere Paarkreuz Wigand und Elvers musste zwar zwei Niederlagen einstecken, doch die weiteren Spiele holten die SG-Akteure. Müller, Garber, Heinz und Gauer brachten die Mannheimer mit 7:2 in Front. Wigand und Elvers entschieden ihre jeweils zweite Begegnung für sich und machten das Finale gegen den TTC Weinheim III perfekt.

Finalsieg über Weinheim

Gegen die Bergsträßer, die die Runde in der Verbandsklasse auf dem drittletzten Tabellenrang abgeschlossen hatten, lag die SG zunächst mit 1:2 zurück. Nur das Duo Müller/Gauer gewann sein Doppel. Elvers verlor gegen die Weinheimer Nummer eins Tobias Hassel mit 1:3-Sätzen. Doch Wigand besiegte Daniel Berbner mit 3:2 und plötzlich ging ein Ruck durch die SG-Truppe. Garber, Gauer und Heinz gewannen ihre Spiele und der Bezirksligist führte zur Halbzeit mit 5:4.

Wigand verlor das Topspiel gegen Hassel glatt in drei Sätzen, doch Elvers kämpfte Berbner mit einem 3:2 nieder und Müller erhöhte auf 7:5. Garber gab sein Match zwar ab, doch im hinteren Paarkreuz dominierte die SG. Somit spielt die Spielgemeinschaft in der nächsten Saison in der Verbandsklasse. "Wir hatten viele eigene Zuschauer in der Weinheimer Halle, das Schlüsselspiel im Finale war sicher der Sieg von Marcus Wigand nach fünf Sätzen über Daniel Berbner. Insgesamt war es eine geschlossene Teamleistung, alle Spieler haben zum Erfolg beigetragen", bilanzierte Stawrakis Garber.