DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
26.10.2017 18:39 Alter: 332 Tage
Kategorie: WK, Volleyball, Topmeldung
Von: Sibylle Dornseiff, mm

Bereit fürs Topspiel

VSG-Damen siegen, Samstag gegen den Primus


Ein fast perfektes Wochenende haben die Volleyball-Teams der VSG Mannheim DJK/MVC hinter sich. Die Oberliga-Damen holten bei der VSG Kleinsteinbach beim 3:1 (25:20, 24:26, 25:23, 25:15) den dritten Saisonsieg, die Herren 1 gewannen in der Verbandsliga sogar zweimal. Sie setzten sich mit 3:0 zunächst gegen die zweite Mannschaft aus dem eigenen Club durch (25:20, 25:16, 25:23) und sicherten sich gegen den TV Flehingen den zweiten Dreier (25:16, 25:22, 25:19).

Die Oberliga-Damen, die voraussichtlich verletzungsbedingt für den Rest der Runde auf ihre starke Libera Tanja Keith verzichten müssen, starteten vorsichtig in die Partie. Erst als sich die Handbremse gelöst hatte, machten sie den Satzgewinn klar (25:20). Doch im zweiten Durchgang mangelte es an Präzision, die VSG verlor 24:26. Der dritte Satz war umkämpft, erst beim 19:19 entschieden die Mannheimerinnen auch die langen Ballwechsel für sich und gingen nach dem 25:23 mit 2:1 in Führung. Im vierten Durchgang platzte der Knoten endgültig (25:15). Am Samstag, 28. Oktober, geht es in der GBG Halle (20 Uhr) gegen Spitzenreiter TV Heidelberg um die Tabellenführung.

Der letzte Platz wurde unterdessen an den spielfreien Aufsteiger ASC Feudenheim (9.) weitergereicht, der allerdings am Samstag gegen die TSG Wiesloch (8.) die ersten Punkte holen kann (Bertha-Hirsch-Halle, 18 Uhr).