DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
22.11.2017 18:39 Alter: 305 Tage
Kategorie: WK, Basketball, Topmeldung
Von: Reiner Bohlander, mm

Basketball News


Regionalliga Herren

Eine Klasse für sich

SG Mannheim setzt Serie fort

Die SG Mannheim ist in der Regionalliga Baden-Württemberg nicht zu stoppen. Das Team von Trainer Peter Eberhardt gewann auch sein neuntes Saisonspiel. Die Mannheimer besiegten vor 500 Zuschauern in der GBG Halle am Herzogenried KKK Haiterbach mit 75:61 (34:24). Momentan hat die SG an der Tabellenspitze satte vier Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz.
"Das war ein schönes Basketballspiel in einer tollen Atmosphäre. Es hat Spaß gemacht", sagte Eberhardt. Die Mannheimer erwischten vor der tollen Kulisse einen guten Start. Nach fünf Minuten führte der Tabellenführer mit 9:2. Haiterbach kam dann aber besser ins Spiel und glich bis zum Ende des ersten Viertels zum 12:12 aus. "Sie haben speziell im zweiten Abschnitt unsere Passwege und die Räume zugemacht", erklärte Eberhardt, der betonte: "Deshalb war es ganz wichtig, dass wir noch vor der Halbzeit einen Lauf hinlegen und mit einer Zehn-Pause-Führung in die Pause gehen konnten."

Nach dem Seitenwechsel blieb es spannend. Die SG verteidigte stark. "Wir wollten den Amerikaner Herdie Brandon Lawrence bei Haiterbach, einer der Topscorer der Liga, aus dem Spiel nehmen. Das ist uns gelungen. Als Kollektiv haben wir sehr gut verteidigt", sagte der Trainer. Lawrence blieb mit zehn Punkten unter seinem Durchschnitt von bis dato 19 Zählern pro Partie.

Die SG zog im dritten Viertel auf 57:46 (30.) weg und hielt Haiterbach im Schlussabschnitt souverän auf Distanz. Jeremy Ingram war bei den Mannheimern mit 20 Punkten bester Werfer.

SG Mannheim - KKK Haiterbach     75:61
SG:
Ingram (20), Müller (13), Kuhn (11), Bohrmann (10), Maringer (7), Vaitiekus (6), Pfannmüller (3), Volpert (2), Klimentov (2), Scheffels (1), Unkelbach.


Oberliga Herren

Knopke glänzt bei der SG II
Die SG Mannheim II hat sich dagegen ins gesicherte Mittelfeld der Oberliga-Tabelle abgesetzt. Das Team von Trainer Markus Mosig bezwang die TG Sandhausen deutlich mit 82:65 (40:39). Mit dem ehemaligen chilenischen Nationalspieler Dante Bahamonde Knopke im Kader, der 15 Punkte erzielte, hatte die SG II in der ersten Halbzeit noch Probleme mit dem Gegner. Nach dem ersten Viertel führte die SG nur knapp mit 21:20. Zur Pause war Sandhausen noch in Schlagdistanz. Doch im dritten Viertel zog die SG dann auf 62:48 (30.) weg. Die Hardtwälder konnten im Schlussabschnitt nicht mehr kontern. Patrick Berres war beim dritten Saisonsieg im siebten Spiel mit 20 Punkten der beste Werfer der Mannheimer.

SG Mannheim II - TG Sandhausen     82:65
SG:
Berres (20), Löschmann (16), Bahamonde Knopke (15), Schneider (8), Kunte (6), Guessombol-Yong (5), Domdey (4), Hiob (4), Höhnke (4), Heilfurth (2), Eggers.


Oberliga Damen

Die Oberliga-Basketballerinnen der SG Mannheim siegten in ihrem Heimspiel gegen die TG Sandhausen II deutlich mit 71:44 (31:17).

SG Mannheim - TG Sandhausen II     71:44
SG:
Fuchshuber (17), Nusko (13), Roth (10), Westrich (7), Meter (6), Harris (6), Islamovic (4), Kröner (4), Weil (4).