DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
30.11.2017 12:24 Alter: 297 Tage
Kategorie: -Käfertal-Waldhof, -St.Pius, WK, Tischtennis, Topmeldung
Von: Reiner Bohlander, mm

Tischtennis News


Verbandsliga Damen

SG Käfertal klettert auf den dritten Rang

Verbandsliga-Damen schlagen TSG Heidelberg

Die Tischtennis-Damen der SG Käfertal/Waldhilsbach I gewannen ihr Spiel bei der TSG 78 Heidelberg mit 8:3 und haben sich somit auf den dritten Tabellenplatz in der Verbandsliga vorgeschoben. "Beste Spielerin war Punkt eins Petra Müller, die alle drei Einzel gewinnen konnte", erklärte SG-Sprecherin Heike Czech.

In der Herren-Verbandsklasse verlor Aufsteiger SG DJK St. Pius/MTG Mannheim das Kellerduell beim TTV Mühlhausen II knapp mit 7:9 und rutschte durch die Niederlage auf einen direkten Abstiegsrang. Nach den Eingangsdoppeln hatte der Neuling noch mit 2:1 geführt. Doch Mühlhausen gewann danach fünf Einzel in Folge. Die SG verkürzte noch einmal auf 7:8. Doch im Schlussdoppel unterlag das Duo Marcus Wigand/David Elvers gegen Frank Albrecht/Dieter Schreiber mit 1:3-Sätzen.

Verbandsklasse Herren


Probleme in den Doppeln

Die DJK Mannheim verlor ihr Heimspiel gegen den weiter ungeschlagenen Tabellenzweiten TTC Hockenheim mit 6:9. Wieder mit der Stammformation an den Platten verkaufte sich das Team um Kapitän Robert Hackmann in eigener Halle ordentlich, musste sich nach hartem Kampf aber dem Favoriten geschlagen geben. Ausschlaggebend waren die beiden knappen Niederlagen von DJK-Punkt drei Francesco Maragioglio sowie die Tatsache, dass die Mannheimer nur ein Doppel für sich entschieden. Am Samstag, 18 Uhr, spielt die DJK beim Ligavierten BJC Buchen.

Bezirksliga Herren


DJK Käfertal lässt Punkt liegen

In der Bezirksliga stoppten die Herren der DJK Käfertal ihre Niederlagenserie und kamen beim TTC Reilingen zu einem 8:8. Allerdings war mehr drin. Die Käfertaler führten mit 8:7. Christopher Mager und Lars Hörner verloren aber das Schlussdoppel mit 1:3. Käfertal bleibt mit zwei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze Ligavierter.

Am Samstag empfängt die DJK Käfertal um 14 Uhr den Aufsteiger SKV Sandhofen zum Mannheimer Bezirksliga-Derby.