DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
07.03.2018 07:44 Alter: 78 Tage
Kategorie: WK, Basketball, Topmeldung
Von: Reiner Bohlander, mm

Basketball News


Regionalliga Herren

Mannheim beweist Nervenstärke


Der Titel rückt immer näher: Basketball-Regionalligist SG Mannheim gewann beim Angstgegner KKK Haiterbach nach einem Krimi mit 56:54 (31:27) und verteidigte damit seinen Vier-Punkte-Vorsprung an der Tabellenspitze auf Verfolger USC Heidelberg. „Haiterbach hat es uns richtig schwer gemacht“, zeigte sich SG-Trainer Peter Eberhardt nach dem knappen Sieg seines Teams beim Tabellensiebten erleichtert.

Die Mannheimer waren nach dem ersten Viertel mit 20:17 in Führung, konnten sich aber nie absetzen. Der Vier-Punkte-Vorsprung zur Halbzeit fiel nach dem Seitenwechsel wieder in sich zusammen. Die SG fing sich aber – und in der Endphase wurde es spannend. Beim Stand von 54:54 versuchte der Mannheimer Topscorer Jeremy Ingram (24 Punkte) einen Wurf hinter der Dreierlinie. Der Ball traf den Ring nicht, doch Center Arvydas Vaitiekus beförderte das Spielgerät im zweiten Versuch durch die Reuse zum 56:54. Nächster Gegner ist Schwäbisch-Hall.

KKK Haiterbach - SG Mannheim     54:65
SG:
Ingram (24), Maringer (11), Bohrmann (6), Kuhn (4), Klimentow (4), Müller (3), Scheffels (2), Vaitiekus (2), Philippi.


Oberliga Herren

SG II atmet durch

70:53 bei TG Sandhausen

Die Oberliga-Basketballer der SG Mannheim II haben ihre Negativserie beendet. Das Team von Coach Markus Mösig gewann bei der TG Sandhausen mit 70:53. Mit dem Erfolg hat sich die SG II Luft im Abstiegskampf verschafft. In der Tabelle rückten die Mannheimer auf Rang sieben. Gegen den Liganeunten Sandhausen führte die SG II nach dem ersten Viertel mit 23:22 und zur Pause mit 38:35. Die Entscheidung im Kurpfalz-Derby fiel im dritten Viertel. Dort zogen die Mannheimer auf 55:39 (30.) davon. Dante Bahamonde Knopke war bester Werfer der Mannheimer. Der Chilene erzielte 21 Punkte. Am Sonntag empfangen die SG-Akteure um 15 Uhr in der Neckarstadthalle den USC Freiburg.

TG Sandhausen - SG Mannheim II     53:70
SG:
Bahamonde Knopke (21), Faller (15), Löschmann (10), Heilfurth (8), Berres (5), Erdinger (59, Guberj (3), Schneider (3), Bosnjak, Eggers.


Oberliga Damen

Die Oberliga-Damen der SG Mannheim sind unterdessen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Tabellensiebte feierte mit dem 63:39 bei der TG Sandhausen II den elften Saisonerfolg. Im ersten Viertel zogen die Damen auf 18:5 davon. Zur Pause führten die Mannheimerinnen mit 27:16. Die SG ließ auch in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen. Heike Fuchshuber war mit 27 Punkten die überragende Spielerin bei den Mannheimerinnen.

TG Sandhofen II - SG Mannheim     39:63
SG:
Fuchshuber (27), Westrich (15), Stehn (12), Weil (4), Babrowski (3), Graser (3), Kröner, Barbay.