DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
25.04.2018 08:19 Alter: 29 Tage
Kategorie: -Käfertal-Waldhof, Tischtennis, Topmeldung
Von: Reiner Bohlander, MM

Rödler-Team steigt ab

3:8-Niederlage der SG Käfertal-Waldhilsbach II


Die Tischtennis-Damen der SG Käfertal-Waldhilsbach II sind in die Verbandsklasse abgestiegen. Das Team um Christine Rödler verlor das Relegationsspiel gegen die TTG 05 Birkenau mit 3:8. „Leider mussten wir bei diesem wichtigen Spiel auf unsere Punkt eins Sabine Lehr verzichten, die beruflich verhindert war“, sagte Teamsprecherin Heike Czech.

Die TTG Birkenau hatte zuvor nur unentschieden gegen Forchheim gespielt, aber aufgrund des besseren Satzverhältnisses sich für das Endspiel gegen Käfertal-Waldhilsbach II qualifiziert. „Da in diesem Jahr aus der Badenliga keine Mannschaft in die Verbandsliga Nord absteigen wird, besteht noch eine kleine theoretische Möglichkeit, in der Klasse zu verbleiben. Das wird sich aber erst im Juni nach dem Mannschaftsmeldeschluss endgültig entscheiden“, sagte Czech.

Beide Doppel verloren

Die Käfertalerinnen verloren gegen Birkenau zu Beginn beide Doppel. Heike Czech und Beate Rüffer gaben ihre Spiele klar in drei Sätzen ab. Tina Stein und Christine Rödler mussten sich in der Verlängerung des fünften Durchgangs geschlagen geben. Die Einzel waren alle hart umkämpft, am Ende konnten Heike Czech, Tina Stein und Christine Rödler aber nur jeweils ein Spiel gewinnen. „Der Sieg der Birkenauerinnen geht somit in Ordnung, sie waren an diesem Abend die bessere Mannschaft“, sagte Czech.