DJK Mannheim Vereinsnetzwerk homeKontaktDer VereinImpressumNutzung
Sportverband Mannheim e.V.
Nachricht im Detail
15.09.2018 14:40 Alter: 36 Tage
Kategorie: -Käfertal-Waldhof, Tischtennis, Topmeldung, -Vogelstang, WK
Von: Reiner Bohlander, mm

Klassenerhalt das Ziel

Käfertal in die Verbandsliga gestartet


Die Tischtennis-Damen der SG DJK Käfertal/Waldhilsbach II haben ihr erstes Saisonspiel in der Verbandsliga schon absolviert. Im internen Vereinsduell bei der ersten Mannschaft gelang ein 7:7. Die SG Käfertal/Waldhilsbach II, für die in dieser Saison erneut der Klassenerhalt das primäre Saisonziel ist, muss auf die frühere Kapitänin Kerstin Sommer verzichten. Sabine Lehr und Heike Czech bilden nun das neue vordere Paar. Tina Stein und Christine Rödler sowie Nina Reichert komplettieren den Kader der SG II. Beim 7:7 gegen die erste Mannschaft, in dessen Kader keine Mannheimer Spielerin steht, holten Sabine Lehr und Heike Czech im gemeinsamen Doppel einen Punkt. In den Einzeln steuerten Czech, Rödler (2), Stein und Lehr (2) weitere Siege bei. Die Mannheimerinnen führten bereits mit 7:4, mussten aber noch den Ausgleich hinnehmen.

In der Herren-Verbandsklasse startet am Samstag, 15 Uhr, die DJK Vogelstang. Der Name des Teams wurde wieder geändert und lautet nicht mehr DJK Mannheim. Kapitän Robert Hackmann sagt: „Wir wollten zurück zu den Wurzeln.“ Und mit Blick auf die sportlichen Ambitionen meint er. „Mit dem VfB Mosbach-Waldstadt und dem TTV Heidelberg spielen zwei Mannschaften in der Liga, die kaum zu schlagen sind. Wir peilen wieder den Klassenerhalt an.“ Neu im Aufgebot ist Gerhard Reichelt, der von der DJK Käfertal gekommen ist und auf Position fünf spielen wird. Paul Rebsam (2.), Dirk Recktenwald (3.), Francesco Maragioglio (4.) und Frank Berg (6.) bilden das DJK-Gerüst. „Mit Gerhard Reichelt sind wir einen Tick besser als letzte Saison“, befindet Hackmann, die Nummer 1 der internen Rangliste. Und er sagt: „Im ersten Heimspiel gegen den FC Lohrbach sind wir aber leichter Außenseiter.“

Die beiden Herren-Bezirksligisten DJK St. Pius und DJK Käfertal starten erst am 22. September in die neue Runde. Der Kader der Neuhermsheimer ist so weit zusammengeblieben. Aaron Heinz ist die Nummer eins. Die DJK Käfertal wird im vorderen Paarkreuz von Michael Neves und Dominik Schwarz angeführt. Pius und Käfertal treffen im ersten Saisonspiel aufeinander.